GROSS informiert

Nachdem in den Nachrichten ausführlich darüber berichtet wurde und uns einige Nachfragen erreichten, möchten wir darauf hinweisen, dass aktuell div. KFW-Förderprogramme von der Bundesregierung gestoppt wurden bzw. deren “Töpfe” erschöpft sind.
Die von GROSS Energietechnik für Ihre Heizungssanierung beworbenen Fördermittel werden vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zur Verfügung gestellt. Diese Förderprogramme laufen auch in 2022 weiter, so dass Ihrer Heizungsmodernisierung und Beratung durch die Experten von GROSS Energietechnik eigentlich nichts im Wege steht.
Sie sind am Austausch Ihrer alten Heizung durch eine neue, umweltbewusste und nachhaltige Heizanlage durch GROSS Energietechnik interessiert? Dann nehmen Sie doch einfach schnellstmöglich Kontakt mit uns auf (📲 07222/9068-0), wir beraten Sie gerne. Oder informieren Sie sich über unseren Heizungsrechner.